Wie Thunderbird Deine Mails automatisch ausdruckt

Du bist genervt! Schon seit Wochen ...

Und mit jeder neuen Mail weißt Du: "So geht es nicht mehr weiter!"

Jeden Tag das Gleiche!
Mail öffnen, ausdrucken! Mail öffnen, ausdrucken ...

Langweilig! Zeitraubend! Nervig!

Eine Stimme, tief in Dir drin, sagt Dir: "Es muss doch einen besseren Weg geben!"
Doch du klickst und fluchst und klickst und fluchst ...

Stop!
Mit dem kostenlosen Thunderbird Plugin "FiltaQuilla" kannst Du Deine eingehenden Mails ab sofort automatisch ausdrucken.

Wenn das nicht nach verlockend klingt!
Am besten zeige ich Dir hier und gleich, wie das talentierte Add-On funktioniert.

Das Add-On "FiltaQuilla" installieren

  • Starte zunächst Thunderbird und wechsle mit einem Klick auf
    "Extras" -> "Add-ons" in den "Add-on Manager"
    alt
  • Suche mittels der Suchmaske nach den Keyword "FiltaQuilla" um das Add-on anschließend mit einem Klick zu "Installieren".
    alt
  • Thunderbird bittet Dich nun um einen Neustart. Aktiviere diesen Schritt mit einem Klick auf "Jetzt neu starten":
    alt
  • Super! Das Plugin wurde erfolgreich installiert.

Eine neue Regel zum automatischen Drucken festlegen

  • Damit Deine Mails automatisch gedruckt werden, müssen wir zunächst eine neue Regel anlegen.
  • Starte dazu den Filter Manager mit einem Klick auf "Extras"->"Filter":
    alt
  • Klicke nun auf "Neu..." um ein neue Regel zu erstellen.
    alt
  • Im neu geöffneten Fenster "Filter bearbeiten" kannst Du die genauen Filter-Details definieren. Dazu müssen wir einen "Filter-Namen", die "Filter-Bedingungen" und die "Auszuführende Aktion" angeben. In meinem Beispiel habe ich einen Filter mit dem Namen "automatisch drucken" erstellt, der alle eingehende Mails automatisch ausdruckt, wenn diese den Betreff "bitte drucken" benutzen.
    alt
  • Mit einem Klick auf "OK" kannst Du die Regel speichern und aktivieren.
    alt

Die neue Regel testen

  • Schreibe Dir dazu selber eine Mail, die alle Bedingungen Deiner Filter-Regel erfüllt. (In meinen Fall schicke ich mir eine Mail, die den Betreff "bitte drucken" trägt.)
  • Sobald Du Dein Postfach nun abrufst, wird Dein Drucker sofort aktiviert.
    alt
  • Und schon hälst Du die E-Mail, ausgedruckt auf Papier, in deinen Händen.
    Genial oder?

Und zum Schluss ...

... bekommst Du noch ein paar Anregungen, wann sich der Einsatz der automatischen Druckfunktion beispielhaft lohnt:

Drucke automatisch alle eingehenden Mails, die:

  • eine Rechnung beinhalten
  • zur Vorlage für den Chef wichtig sind
  • das Schlagwort "Wichtig" beinhalten
  • für das nächste Meeting bestimmt sind
  • an eine extra dafür vorgesehene Mailadresse verschickt werden: zumDrucken@irgendeineTolleWebseite.com


Sicherlich fallen Dir noch viel mehr Ideen ein.
Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Dann also los! Jetzt bist Du dran!
Probiere das Thunderbird Add-on "FiltaQuilla" selber aus und schreibe mir, welche Erfahrungen Du gesammelt hast.