CompanyHacks - bitte was?

Der Blog ist online! Und damit auch der erste Eintrag. Gut so!
Aber Hoppla! Was ist das denn bitte für ein komischer Blogname?

Ein Schelm, wer bei dem Wort "Hacking" gleich an etwas Böses denkt.

Denn gegensätzlich aller ersten Annahmen, kennt das liebe Wikipedia auch die positive Bedeutung dieses kleinen Wortes:

"Ein Hack kann eine verblüffend einfache und pfiffige Lösung eines nichttrivialen Problems sein, aber auch eine zwar effektive aber ineffiziente, unschöne und ungeschliffene Lösung beinhalten (quick-and-dirty hack), die eher einer temporären Problemlösung (kludge) gleicht."

Und verblüffend piffige Lösungen lieben wir doch alle, oder?
Ganz gleich, ob im Haushalt, im heimischen Garten oder im Büro.

Das klingt alles nicht überzeugend? Du brauchst ein konkretes Beispiel?

In dem folgenden Video zeigt Dir der Youtube-Star mit dem Künstlernamen "Dave Hax", wie man schnell und einfach, aber dafür sehr elegant, eine handvoll Tomaten im Handumdrehen schneiden kann:

Verblüffend gute Idee, oder?

Tausend geniale Tricks dieser Art, findest Du bei Google oder Youtube unter dem Stichwort "LifeHacking".
Oft sind diese Hacks wundersam einfach und man fragt sich hier und da, warum man nicht selber auf so eine elegante Lösung gekommen ist.

Genau das interessiert mich: Kniffe, die aus diesem Holz geschnitzt sind, möchte ich in Zukunft mit Euch teilen.
Hier sammle ich regelmäßig neue Ideen, Tricks und Workarounds, die Euren Arbeitsalltag ernsthaft erleichtern und verbessern können.

Und wenn Du es jetzt schon kaum noch erwarten kannst, dann schaue doch einmal auf den folgenden Seiten vorbei:

Viel Spass dabei!
Mathias